Der W – Solo

Die Böhsen Onkelz haben ihren verdienten Platz in den Geschichtsbüchern der deutschsprachigen Musik – und nicht nur da – eingenommen. Nach dem Ende einer der erfolgreichsten Rockbands, die dieses Land je hervorgebracht hat, kommt für alle Beteiligten das Leben danach. Und wenn post mortem etwas gestartet werden soll, dann erhofft man sich den Rückenwind aus seinem kreativen Vorleben. Und setzt auf die sichere Karte! Oder?
 » weiter

D-A-D

Als Anfang der Achtziger drei junge Kopenhagener am Ernst des Lebens einigermaßen desinteressiert in den Tag hinein leben, zeichnet sich nicht gerade das am Firmament ab, was man irgendwie als „erfolgreiche Rockband“ bezeichnen würde. Peter Jensen (dr), Stig Pedersen (b) und Jesper Binzer (v,g) musizieren ein wenig und zelebrieren ansonsten das, was sie wenige Jahre später in ihrem größten Hit zusammen gefasst haben: „Sleeping My Day Away“....
 » weiter

Eschenbach

Eschenbach haben 2009 ihr selbstbetiteltes Debüt im studio23 unter der Anleitung von Produzent Stephan Weidner aufgenommen und dessen Einflüsse sind jederzeit spürbar. Weidner hat nicht nur einige Texte beigesteuert, sondern ebenso einem Song seine Stimme geliehen wie die Sängerinnen Yen und Nina C. Alice (Skew Siskin), dazu ist Gründungsmitglied Ben Tewaag mit zwei Stücken vertreten …
 » weiter

Nordend Antistars

UNSER STADION – UNSERE REGELN

In der Tradition von immerjungen Fußball-Klassikern wie „Far away in America“ (Bertis Gurkentruppe feat. Village People ´94), „Sempre Roma“ (Udo Jürgens ´90) und „Fußball ist unser Leben“ (Helmut Schön und Co. ´74) begreifen sich die NORDEND ANTISTARS – nicht! Mit „UNSER STADION – UNSERE REGELN“ präsentiert man viel lieber einen Gegenentwurf zur ...
 » weiter

Sub7even

Wer kennt ihn nicht, den „Weatherman“? „Wicked“, „Whatever it may take“ und nicht zuletzt die internationale Produktion „Free your mind“? Mit ihren ersten beiden Alben waren die ehemaligen Hopefuls der deutschen Rockszene sowohl bei TV- als auch Radiostationen wochenlang auf Heavy Rotation. Nicht nur die Charts eroberte man im Sturm, auch die größten Festivals im In- und Ausland standen auf der Agenda der mittlerweile nach ...

 » weiter

Suprasod

Immer wenn man glaubt, dass man schon alles gehört hat und dass es nichts neue mehr gibt, taucht eine Band auf, die mit viel Mut und Elan, mit einer frischen Einstellung und neuen Tönen die bestehende Ordnung heraus fordert. SUPRASOD aus Brooklyn, New York ist so eine Truppe. Tief verwurzelt im New Yorker Underground und mit Taschen voller Street Credibility legten Mark Ericksen (v, g), Anthony Muizzini (g), Robert Guzzi (b) und Mark Mastellone (dr) ...

 » weiter